25.06.22: Jubiläum IkuGa

Der Interkulturelle Garten besteht nun seit über 10 Jahren. Da unsere Jubiläumsfeier im Vergangenen Jahr ausfallen musste wollen wir diese in diesem Jahr nachholen.

Aus „Grau mach Grün“ lautete das Motto vor 11 Jahren, bei der Gründung des Gartens. Heute ist der IkuGa eine grüne Oase auf einer ehemaligen Brachfläche in der Neustadt.

Dies wollen wir mit Euch zusammen feiern und laden euch herzlich zum Gartenfest inkl. Vortrag und Musik ein.

Programm (Beginn ab 14 Uhr)

14:30 Uhr Offizielle Eröffnung

ab 15 Uhr Kleine Zukunftswerkstatt

ab 16 Uhr Vortrag: Perspektiven auf interkulturelle Gärten (Gemeinschaftsgarten ANNALINDE Leipzig)

ab 18 Uhr SÊKOŞ (Live-Musik)

Dazu erwartet Euch ein buntes Kinderprogramm, ein Workshop zum „Kräutersalz selbst herstellen“ sowie Kaffee, Kuchen und internationale Köstlichkeiten.

Gartenfest im IkuGa

Ort:

Interkultureller Garten Magdeburg

Kuckhoffplatz 8

39124 Magdeburg

26.09.20: Workshop – Permakultur

In der Permakultur betrachten wir die Wirkungszusammenhänge und Synergien des gesamten ökologischen Systems. Wie lässt sich dies auf den eigenen Garten übertragen? In diesem Praxisworkshop sollen insbesondere die Themen Wildkräuter und die Rolle des Kompostes im Garten thematisiert werden. Eine grüne, essbare Nachbarschaft mit Permakultur in der Stadt zu gestalten trägt nachhaltig zum Klimaschutz bei. Es werden Lebensmitteltransporte vermieden, Flächen entsiegelt, Flora und Fauna aufgewertet, Dünge- und Pflanzenschutzmittel vermieden und das Mikroklima wird positiv beeinflusst.


Um eine Anmeldung per Telefon (015754301568) oder Mail (info@ikuga.de) wird gebeten, da die Plätze auf 10 Personen begrenzt sind.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk Zukunft.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Datum / Uhrzeit / Ort

Samstag, 26. September 2020
Uhrzeit: 13:00 – 17:00 Uhr
Wo: IKUGA (Kuckhoffplatz 8, 39124 Magdeburg)

24.09.20: Workshop – Bau eines Solartrockners

Irgendwanneinmal ist das Gartenjahr vorbei und der Winter hält wenig Gemüse und Obst bereit. Doch ihr müsst nicht darauf verzichten und tragt dabei zum Klimaschutz bei, indem CO2-intensive Transportwege vermieden werden und lokale, ökologische Strukturen mehr Bedeutung erhalten. In dem Workshop wollen wir zusammen einen Solartrockner bauen, um damit Lebensmittel haltbar zu machen. Inhalt des Workshops ist der technische Aufbau und die theoretischen Hintergründe zum trocknen von Obst, Gemüse, Kräutern und Gewürzen.


Um eine Anmeldung per Telefon (015754301568) oder Mail (info@ikuga.de) wird gebeten, da die Plätze auf 10 Personen begrenzt sind.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk Zukunft.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Datum / Uhrzeit / Ort
Donnerstag, 24. September 2020
Uhrzeit: 13:00 – 17:00 Uhr
Wo: IKUGA (Kuckhoffplatz 8, 39124 Magdeburg)