06.11.2022: Workshop – Bau eines Vogelhäuschen

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird kälter. Mit einem Workshop zum Vogelhäuschenbau wollen wir uns jetzt schon auf den kommenden Frühling einstellen. Nist- und Bruthilfen für Vögel schaffen Rückzugsräume und unterstützen die Ansiedlung verschiedener Vogelarten. Diese sind Ausdruck und Teil eines gesunden Ökosystems, das durch Klimawandel und Artensterben bedroht ist.
Mit dem Workshop wollen wir zeigen, wie ihr euer eigenes Vogelhäuschen bauen könnt, welche handwerklichen Schritte dazu nötig sind und auf was beim Bau besonders zu beachten ist. Das beste ist, ihr könnt euer Häuschen anschließend mitnehmen und irgendwo im Grünen aufhängen.

Wann: Sonntag, 06. November
Wo: Interkultureller Garten Magdeburg (Kuckhoffplatz 8)
Uhrzeit: 10 – 16 Uhr

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt nötig, da die Plätze begrenzt sind. Anmeldung unter 0157-54301568 (Mailbox) oder per E-Mail an info@ikuga.de möglich.

Workshop: Wir bauen uns unsere eigenen Sitzmöbel

Holz ist ein vielfältiges Material: eine nachwachsende Ressource, ein formbarer Werkstoff ein ästhetisches Objekt. Holzverarbeitung ist daher auch ein vielseitiges Handwerk, dem wir uns in einem Workshop im Interkulturellen Garten am Wochenende vom 24. – 25. September 2022 widmen wollen.

Wir bauen uns unsere eigenen Sitzmöbel in verschiedenen Formen und Varianten. Der Workshop wird angeleitet von Ekki und Dörte. Der erfahrene Werklehrer ist bereits seit vielen Jahren mit seiner Kollegin zum Thema bauen mit Naturmaterialien tätig. Dazu gehört auch die kreative Holzverarbeitung, die Kern dieses Workshops ist.

Das Ziel des Wochenendes ist es den Umgang mit dem Material Holz zu lernen, den Weg von der Idee zum fertigen Produkt zu erfahren sowie Techniken und Werkzeuge kennen zu lernen.

Wo:
Interkultureller Garten Magdeburg
(Kuckhoffplatz 8, Neue Neustadt)
Haltestelle Kastanienstraße / Hinter dem Gesundheitsamt & Bürgerbüro Nord

Wann:  24. September von 11-15 Uhr & 25. Sep. 10 – 14 Uhr

Um eine Anmeldung per Telefon (0157-54301568) oder Mail (info@ikuga.de) wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.

Einführung in den Obstbaumschnitt: Steinobst

Über Obstbäume und Streuobstwiesen in Siedlungsnähe werden Menschen schon lange mit frischem Obst und Vitaminen versorgt. Die weite Verbreitung und hohe Sortenvielfalt lieferte Wirtschafts- und Tafelobst in ausreichenden Mengen und über das ganze Jahr – ohne Plastikverpackung, Pestizide, lange Transportwege oder Kühlhäuser.
Heute ist das Wissen über die Nutzung und die Pflege von Obstbäumen in weiten Teilen der Bevölkerung verloren gegangen. Mit dem Einführungskurs in den Obstbaumschnitt wollen wir dieses Wissen wiederaufbauen und Interessierte in die Lage versetzen sich selber mit nachhaltig erzeugtem Obst zu versorgen.

Der Kurs wird von den Fruchtschnitten Magdeburg gegeben. Die Gruppe junger Baumwarte wird neben theoretischem Wissen über Streuobstbau, Wuchsgesetze, Kronenformen, Schnitttechnik und Werkzeug, vor allem Praxis im Schnitt von jungen Kirsch- und Pflaumenbäumen vermitteln.

Wo: Interkultureller Garten Magdeburg (Kuckhoffplatz 8)
Wann: 02. September von 16 – 19 Uhr

Um eine Anmeldung per Telefon (0157-54301568) oder Mail (info@ikuga.de) wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.